- Einladung: 3GB gratis Onlinebackup

Dieses Blog ist umgezogen. Neue URL: blog.oliver-gassner.de, neuer Feed: blog.oliver-gassner.de/feeds/atom10.xml - (Wer hier 2+ Minuten rumhängt, wird freundlich aber bestimmt auf das neue Blog umgeleitet ;)) - Danke ;-).

Mittwoch, 13. April 2005


blogs@journalism

Je Klick - desto Geld: Honorarmodelle bei Profi-Bloggern

In Advertising, editorial lines blur as bloggers' salaries tied to traffic (ojr.com) von Mark Glaser wird skizziert, inwiefern sich beim Blog-Journalismus einiges von dem wandelt, was wir vom regulären Journalismus gewohnt sind.

Denn normale Redakteure sind eben weder identisch mit der Anzeigenleitung noch ihr untergeordnet - auch wenn es immer mal zu unschönen Zusammenstößen zwischen redaktion und Anzeigenleitung kommt.

Werbefinanzierte Blogger aber sind Redaktion und Anzeigenleitung in problematischer Personalunion, denn sowohl die Themenauswahl als auch die Perspektive könnten durch den Blick auf Anzeigenkunden verzerrt werden.

Glaser berichtet, dass man seine Humorkolumne bei CNET vor allem wegen der niedrigen "Page Views" geschlossen habe.
Und je nach Modell der Publikation werden die Journalisten nicht pauschal oder abhängig von Wortzahlen (wie in den USA üblich) bezahlt sondern abhängig von ihren Seitenabrufen - und damit in direktem Zusammenhang mit den Werbeeinnahmen - honoriert.

Andere Publikationen wie 'Salon' und Slate' lehnen das ab. Denn wie oft ein Artikel abgerufen wird, hängt nicht zuletzt von seiner Platzierung im Layout oder von anderen Werbeaktivitäten der Publikation ab und weniger vom Schreiber selbst. Zudem fürchtet man, dass es einer Sensationsberichterstattung Vorschub leisten würde.

"Gawker" wiederum ist eine reine Blog-Publikation. Sie bezahlen nicht rein nach Traffic sondern mit Pauschalen plus Besucherboni. Gawker wird von seinen Autoren wegen seines komplexen Auszahlungsschemas kritisiert: Es wird zwar ein Konto mit den Boni angelegt, dessen Betrag kann aber nicht komplett abgehoben werden und sinkt eventuell auch parallel zu Besucherzahlen. Boni werden zudem mit einem themenabhängigen Faktor multipliziert - sind also direkt von der Werbeattraktivität des Themas beeinflusst.

Bei Weblogsinc.com hingegen gibt es vollkommen trafficunabhängige Pauschalen, die aber stark variieren. Dafür werden mehrere Bloggen pro Blog eingesetzt - denn es kann ja nur ein Teilzeitjob sein, bei Maximalhonoraren von 3000 US-$/Monat.

Die Solo-Journalistin Chris Nolan mit ihrem Politblog wiederum sieht kaum Unterschiede zu früheren Konflikten zwischen Redaktion und Werbeabteilung. Sie denkt inzwischen sogar daran weitere Journalisten dazuzunehmen und kann sich verschiedenste Honorarmodelle vorstellen.

Rafat Ali von PaidContent.org will hingegen jemanden einstellen, der sich ums Geschäftliche kümmert. Also Redaktion und Werbegeschäft wieder trennen um redaktionelle Konflikte beim Schreiben über bisherige Werbekunden zu umgehen. Adsense erzeugt Ali zu wenige relevante Anzeigen - und nur die relevanten klicken die Leser - und Blogads mag er nicht wegen des nicht-standardisierten Formats.

Ali hebt auch hervor, dass es hilft ein ausgebildeter Journalist - und damit inhärent skeptisch zu sein: Das helfe auch bei geschäftlichen Entscheidungen.
Was der Artikel nicht berührt sind Leser-Spendenmodelle: Inwiefern verbiegen die die Blogger oder Journalisten?

Man hätte sich auch ein paar konkretere Beispiele gewünscht, welche Anzeigen man abgelehnt hat oder welche Themenentscheidungen in Zusammenhang mit Werbung fallen.

Immerhin sind ein paar Tipps drin, wie man als Gawker-Blogger erfolgreich wird:
Man interviewt Bill Gates oder andere Prominente, gewinnt Blogger-Preise oder linkt ganz einfach auf frühere Artikel, um die Leute länger auf der Site zu halten und zusätzliche Zugriffe zu bekommen.

blogs

Die Generation DSL bloggt

Das Pew Internet & American Life Project hat interessante Zahlen über die Info-Generation der USA:


20% of the under 35 high-speed crowd have their own blogs and 37% read blogs.


Sie informieren sich auch doppelt so häufig über reine Onlinequellen, bevorzugen dabei aber einen Mix aus Weblogs und den Auftritten der 'alte Medien', also: Sie surfen eher zu CNN als sie CNN einschalten und lesen in Blogs nach, wie die Nachrichten zu bewerten sind.

Für diese Gruppe war das Internet neben dem Fernsehen eine gleichwertige Infoquelle bei der Präsidentschaftswahl 2005. Die Rolle des Fernsehens als Leitmedium bröckelt in dieser Generation.

Und es gibt ein neues Medium: Das soziale Netzwerk, das per Mail, Blog und Chat Nachrichten aus Quellen durchreicht, die man selbst gar nicht regelmäßig liest. Und dort finden auch die Diskussionen statt. Nicht in der Tote-Bäume-Leserbriefspalte oder im Online-Forum der Zeitung – so sie sich eins leistet. Bye bye "Leser-Blatt-Bindung".
In manchen Ländern Europas nutzen die 'alten Medien' bereits 'user generated content' um die nächste Kundengeneration zu binden. Mal sehen, wann hier der Durchbruch (jenseits der T-Online-Tagebuchblogs) kommt.

Und: Blogs sind offenbar die ideale Methode an die kaufkräftigen Jungen zu kommen. Es sei denn, die Zeitungslandschaft bereitet sich darauf vor, ihr Geld nur noch mit der finanziell trockengelegten Rentnergeneration zu verdienen.
Fällt mir ein: Kann mir jemand ein paar _gute_ Blogs bei T-Online empfehlen? Ist da was los jenseits der 'geilo coolo'-Einträge, auf die ich bisher gestoßen bin?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

this space for rent

Suche

 

Archiv

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
10
17
18
22
24
 
 

Mein Kalender


zu meinem GCal OliverG CamBlogger

Here's blogging at you, kid.

Web Counter-Modul


View My Stats



- Frappr-Besucher-Karte

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Aktuelle Beiträge

Name this bug
OliverG - 3. Mai, 17:22
8 Monate, 2 Minuten
Da dieses Blog seit 8 Monaten durch das neue ersetzt...
OliverG - 18. Okt, 09:16
1000 Seiten gegen die...
Aktuelle Infos: http://typo.twoday.net/to pics/1000+Seiten...
fraktal - 1. Jun, 17:29
wundert ihr euch?
Dass hier nix mehr gebloggt wird? Das hat einen Grund:...
OliverG - 5. Apr, 14:47
openPeople - your friendship...
Wer a) dies liest (einfach) b) und mich persönlich...
OliverG - 2. Mrz, 16:40
OG @ Second Life und...
Achtung: mein Hauptblog ist umgezogen und befindet...
OliverG - 21. Feb, 14:45
Oliver Gassner: Digitale...
Dieses Blog hier ist geschlossen. Hier geht es weiter: Oliver...
OliverG - 19. Feb, 16:11
Tino Seeber: An den Rektor...
In seinem NYblog und in seinem Blog im Netz der TU...
OliverG - 19. Feb, 11:54
Clicky Web Statistics...
An sich gefallen mir die hier erwähnten: Oliver...
OliverG - 18. Feb, 14:33
Digestiv.tv: Rocketboom...
Das Schweizer ehrensenf: http://digestiv.tv Bei Robert...
OliverG - 17. Feb, 17:40
Umfrage: WeblogCamp @...
Neu, frisch, polyvocal: Umfrage: WeblogCamp @ CeBIT...
OliverG - 16. Feb, 12:21
More Spam via MyBlogLog
I already had my run in with Jajah on Flickr, where...
OliverG - 15. Feb, 14:37
mystubz.com - Das Schülernetzwerk
Von wegen SchuelerVZ - Mit mystubz.com startet das...
OliverG - 15. Feb, 12:28
Super Sache: Mietdemonstranten
Was das Medienhandbuch doof findet, finde ich prima: Mietdemonstranten. So...
OliverG - 15. Feb, 08:33
Make your own capture...
Stuttgart, Silberburgstr. , Februar 2007
OliverG - 14. Feb, 18:29
WeblogCamp@CeBIT @ Webworkblogger
der 'andere Oliver' berichtet über den 'Skandal'...
OliverG - 14. Feb, 12:40
Neulich im Chat: To be...
14.02.2007 03:11 thehomelesshelper: hey 14.02.2007...
OliverG - 14. Feb, 09:50
INSERT INTO textpattern...
Comprende? Nein? Deutsch: Großen dank an Beate...
OliverG - 14. Feb, 00:08
Das deutsche Second Life...
Das deutsche Second Life Portal und Community ist ein...
OliverG - 13. Feb, 23:36
Presse: Vor aller Augen
Dieser Satz ist jetzt etwas zweideutig: In der Bloggerszene...
OliverG - 13. Feb, 09:35

Meine Kommentare & Tags & Community

Wo ich kommentiert habe:

Geplant: ALLES was ich je gebloggt habe, bei Mister-Wong taggen:

Tags meiner Bookmarks:


Wishlist & Stuff


Send Me A Message

Tragt Euch bitte auf der Besucherkarte ein!

Status

Online seit 5709 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mai, 07:34

- camblogger
- datenschutzerklärung
- del.icio.us tagroll
- impressum
- moblog
- photoblog
- termine
- videoblog
1000 Seiten
3D
about this blog
amazon wishlist
artikel, eigene
Bildung
BlogKurs
blogrolls
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren