- Einladung: 3GB gratis Onlinebackup

Dieses Blog ist umgezogen. Neue URL: blog.oliver-gassner.de, neuer Feed: blog.oliver-gassner.de/feeds/atom10.xml - (Wer hier 2+ Minuten rumhängt, wird freundlich aber bestimmt auf das neue Blog umgeleitet ;)) - Danke ;-).

sprachlich herausgefordert

Mittwoch, 3. Mai 2006


sprachlich herausgefordert

Kasus?

Was ist Kasus?
Fragt eine Kommentatorin im LWB. ich hab gleich einen kleinen Wettbewerb augeschrieben und es gibt auch was zu gewinnen.

Details hier.

Mittwoch, 26. April 2006


sprachlich herausgefordert

Saftladen III: Die Antwort

Hahaliii, meine Nachfrage zur Nacfrage hatte Erfolg.

Die Nachfrage:
Saftladen II

Die Antwort in Zusammenfassung, da ich nicht nochmals nachfragen mag, ob ich zitiern darf.

* Sie nennen den Orangensaft 'Orangensaftgetränk' weil er in der Tat vor Ort aus Konzentrat verdünnt wird. (og: Das ist auch bei normalem Tütensaft so, der wird aber eben nicht 'vor Ort' sondern schon in der Fabrik verdünnt. Es sei denn es wäre Direktsaft.)
* Und zwar deswegen um Probleme vorzubeugen, falls es bei der zugeführten Wassermenge trotz ständiger Kontrollen zu Fehldosierungen komme und wegen lokal ggf. abweichender Wasserhärte.
* Zucker wird keiner zugesetzt und in 0,2 l O-Saft sind genau so viele Orangen drin, wie man braucht um 0,2l Saft zu pressen ;-).

Jetzt wissen wir's.

Mittwoch, 5. April 2006


sprachlich herausgefordert

Saftladen II

Ggf. erinnern sich noch einige an den "Saftladen" von letzten Sommer. Beim Durchforsten alter Mail stieß ich auf die Automatikantwort von McDonalds, dass man sich meiner Kundenanfrage annehmen werde,

Ich fragte nach:

"Meinen Sie, Sie schaffen es in unter einem Jahr Reaktionszeit?"

Die Antwort war sinngemäß, dass man mit Bedauern meinen Unzufriedenheit zur Kenntnis nehme, aber keine Anfrage von mir zuordnen könne. Ich möge sie doch bitte nochmals "zukommen lassen". Unterzeichnet mit "Mit freundlichen Grüßen aus München / Ihr Kundenservice Team". [Ich zitiere hier absichtlich nicht im wortlaut *g*.] Ich glaube das war damals ein Webformular ohne Kopie an mich, also so:

Guten Tag Kundenserviceteam,

wörtlich krieg ich das jetzt nicht mehr hin, aber es bezog sich auf den mich verwirrenden Text aus einer Ihrer Informationen:

"Was enthält das Orangensaftgetränk? - Unser Orangensaftgetränk mit 100% Fruchtsaftgehalt ohne Zuckerzusatz ist die ideale Mischung aus purer Erfrischung und fruchtigem Genuss. Der köstliche Durstlöscher enthält den Saft vieler sonnengereifter Orangen."


Handelt es sich um einen Orangensaft, ein Saftgetränk oder einen Nektar oder worum handelt es sich genau? Und wie "viele" Orangen kommen da so auf, sagen wir, 0,2 l? Ist nur kein Zucker zugesetzt oder ist der Saft insgesamt zusatzfrei?

Wurde der Text eventuell inzwischen geändert und ist nun klarer?

Danke.

Oliver Gassner


Ich jedenfalls bin gespannt wie ein Flitzebogen. Ihr auch?

Montag, 6. Februar 2006


sprachlich herausgefordert

Bewerbung

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch das Internet bin ich auf Ihr Verlagshaus aufmerksam geworden
und habe dort einige Informationen zu Ihrem interessanten Leistungsangebot gewonnen.

Vor diesem Hintergrund möchte ich mich mit der Anfrage nach
einer Zusammenarbeit auf (verhandelbarer) Honorarbasis an Sie wenden.


Schon cool, wenn man sowas kriegt und gar kein Verlag ist.

Nett auch:
...., da dies jedoch auf Teilzeitbasis gestaltet ist,
möchte ich freie Vakanzen durch die Erweiterung meiner Honorararbeit gern ausfüllen.


Freie Vakanzen, aha.

Aufgrund meiner Ausbildung und meiner Erfahrungen wäre ich im Bereich der Textproduktion einsetzbar.

Kann man das umständlicher schreiben?

Sicher.

Bleibt abschließend noch unkommentiert zu erwähnen, dass die Person noch Corel Draw beherrscht und fotografiert.

Na, hat jemand Verwendung?

Ach ja: Ich optimiere gerne Bewerbungsschreiben. :-)

Freitag, 27. Januar 2006


sprachlich herausgefordert

Auschwitz und e.on: Kein guter Ort für Gas-Werbung

eongas[1]Was um Himmels willen denken sich der Producer (das was früher der setzer war) und der Chef vom Dienst einer Zeitung bei sowas (s.u.)? Kann sowas 'nicht auffallen'?

Die Zeitung war offenbar die "Lüneburger Landeszeitung (LZ); Lokalzeitung für den Landkreis Lüneburg"

Die LZ hat keine Suchfunktion über den Anzeigenteil hinaus (wow), aber das Gästebuch hat schon eine Entschuldigung des CvD. (Und lediglich zwei Leser, die sich dort gemeldet haben. Im Forum: Null: siehe Kommentar hier drunter - aber auch wenig und dort immerhin eine 'organisatorisch-technische' Erklärung.)

LZ-Redaktion (redaktion@landeszeitung.de)
schrieb am: 27.01.2006

Guten Tag,
Leider haben wir uns tatsächlich den bösen Fehler erlaubt, einen Bericht über das fast vergessene Kapitel der Verfolgung der Lüneburger Sinti über die Werbung eines Energieversorgers mit einem in dem Zusammenhang verfänglichen Slogan zu stellen.
Die inhaltliche Aussage der Anzeige war schlicht übersehen worden.
Durch diesen Fehler wurde leider auch die Intention des Artikels konterkariert.
Wir haben uns in der darauffolgenden Ausgabe bei unseren Lesern für den Fehler entschuldigt.

MfG
Joachim Zießler
Chef vom Dienst


Interessante Sprache: "haben wir uns tatsächlich den bösen Fehler erlaubt". Unwahrscheinlich. So a la: "Ach, den Fehler könnten wir uns jetzt erlauben oder nicht." (Tatsächlich? Das deutet ja noch an, dass das auch noch fraglich wäre.)

Und die Leser waren wahrscheinlich nicht die, die unter so einem 'Fehler' leiden und eine Entschuldigung brauchen. Einerseits wohl eher die Überlebenden und andere Opfer... und ganz en passant der Inserent.

Und, es mag altmodisch sein - aber: Man "bittet um Entschuldigung", oder?

[via Werbung mit Beigeschmack - hostblogger.de und Peter per Mail]

----
Update: Der Text der 'Entschuldigung': //approx.antville.org/static/approx/images/fehler.gif
Elenagt auch die Andeutung, der Slogan sei 'missverständlich'. Nämlich wie genau?

Sonntag, 20. November 2005


sprachlich herausgefordert

Wie werde ich mein eigener Grossvater?

Wenn der Vater die Stieftochter seines Sohnes heiratet und die... Wie werde ich mein eigener Großvater?

An sich wär das eher was fürs logische Seminar, denn manche der Schlüsse sind wild. (z.B.: Die Großmutter meines Halbbruders muss nicht die meine sein. Genauer: Ich habe i.d.R. nur *eine* Großmutter mit meinem Halbbruder gemein. Aberwirwollenmalnichtsosein.)

Mittwoch, 21. September 2005


sprachlich herausgefordert

Wer googeln und chatten kann...

... braucht nicht lesen zu können.

Ein Beitrag zur überlegenen Internet-Kompetenz der nachwachsenden Generationen.

14:36:37 Frosty: hallo... äähm ich hab da ne frage
14:37:21 Frosty: oliver?
14:49:39 Frosty: hi
14:50:06 Frosty: hallo????
14:51:09 Frosty: kannst du nich antworten oder willst du nicht?
14:54:16 OliverG.: mein rechner spinnt
14:54:31 OliverG.: wer bissn du ;)
14:54:52 Frosty: also ääähm wenn ich falsch liege dann sags mir ^^ bist du ein gm von wow?
14:54:59 OliverG.: michl t. sagt mir jetzt spontan nix ;) aber frag
14:55:24 OliverG.: nö. ich spiel sowas nicht ;)
14:56:03 OliverG.: wie kommste drauf?
14:56:03 Frosty: lol ok dann cu hab nur was im i-net gelesen... da hast du deine icq nr angegeben... ich dachte ich hätte ein gm an der anderen leitung, sry für die störung
14:56:22 OliverG.: Hm.
14:56:29 Frosty: was
14:56:37 OliverG.: nicht jeder der seine icq nummer angibt is gm von wow ;)
14:57:03 OliverG.: wenn da halt was steht, was missverständlich ist würd es mir helfen, wenn ich wüsste wo, damit ich es korrigieren kann ;)
14:57:10 Frosty: ja nee is klar, ich hab aber bei google nach gm wow und icq gesucht und da standes du plätzlich, kA google is auch nich mehr das was es mal war ;)
14:57:40 OliverG.: naja, man muss schon auch lesen was da steht ;)
14:58:00 Frosty: nööö keine zeit für seitenlanges lesen so nötig hab ichs nich
14:58:03 Frosty: also haun se rein
14:58:14 OliverG.: Das da? gm-interaktiv: Zwei Monate Gadgetblogging
14:58:25 Frosty: ja das ^^
14:58:42 OliverG.: naja und wo steht da, dass ich wow spiele oder dass ich gm bin?
14:59:10 Frosty: kA is doch nu schnuppe ich hab kein bock weiter drauf einzugehen, sry man und nu is vereierabend


Ach ja: wow= world of warcraft, gm = (wahrscheinlich) Gamemaster. oder Guildmaster(?) (Ich spiel das ja nicht ;) )

Update: Fipptehler im Titel beseitigt ;) (22.9.05)

Mittwoch, 14. September 2005


sprachlich herausgefordert

Chat- und Mail-Ultra-Kurzschrift

Nachdem ich ein 'Hm?' ohne weitere Kommentare in eine Mailingliste gespostet hatte, die ich administrere und die zur Korrdination von Treffs dient, entspann sich folgender Chat-Dialog bei einer Rückfrage:


[15:45:48] Oliver Gassner : das war auf [beeeep] im Sinne von 'Hm?'= war ein treffen, machen wir noch was, lebt ihr noch?
[15:46:05] N.N. : ach so
[15:46:17] Oliver Gassner : ;)
[15:46:35] Oliver Gassner : Man könnte einen ein-buchstaben-mail-code entwickeln:
[15:46:39] Oliver Gassner : ? = was ist los
[15:46:45] Oliver Gassner : o = überraschend
[15:46:55] Oliver Gassner : a = danke, verstanden
[15:46:59] Oliver Gassner : x= schluss jetzt
[15:47:08] N.N. : np = kein problem
[15:47:14] Oliver Gassner : zu lang
[15:47:17] N.N. : k
[15:47:23] Oliver Gassner : = OK
[15:47:27] N.N. : !
[15:47:31] Oliver Gassner : für?
[15:47:34] Oliver Gassner : find ich auch?
[15:47:36] N.N. : genau!
[15:47:40] Oliver Gassner : + = ja
[15:47:45] Oliver Gassner : - = ach was du spinnst.
[15:47:46] N.N. : x
[15:47:52] N.N.: muss was tun


Weitere Vorschläge? (Merke: 2 Buchstaben oder Zeichen sind uncool.

Also z.B.

\ = rutsch mir den Buckel runter
/ = steiler Zahn
' = das interessiert mich keinen Fliegenschiss
€ = und wer soll das bezahlen? / und was ist mit Geld?
~ = ich hab Durst
: = und was folgt daraus?
= = ist mir egal

Donnerstag, 8. September 2005


sprachlich herausgefordert

Anrede in Briefen/E-Mails: mehrere Herren

Ein Chatprotokoll:

11:34:35 ***: kannst Du mir mal helfen zwecks einer Frage der korrekten Anrede mehrerer Personen
11:34:52 ***: Guten Tag die Herren ?
11:35:07 ***: Sehr geehrte Herren,
11:35:26 ***: Sehr geehrter Herr X, Herr Y, Herr Z, ?
11:37:38 OliverG: hm
11:37:49 OliverG: Im Brief?
11:37:51 ***: ah, guten Morgen
11:37:56 ***: ja, Email
11:38:19 ***: ist nicht 150% formal
11:38:30 ***: aber auch nicht mit Hi oder Hallo
11:38:31 OliverG: also: wenn man die Namen auflisten würde, dann der Rangfolge nach - wenn man sie weiß
11:38:56 ***: ich bin ja für Guten Tag die Herren
11:38:57 OliverG: Ich fange manchemal Briefe mit 'Guten Tag, ' an aber das ist relativ missverständlich, weil es etwas schroff wirken kann.
11:39:37 ***: ist das zu flapsig?
11:40:06 OliverG: das klingt relativ flapsig,
11:40:39 OliverG: auch etwas irtonisch, wie n Lehrer der in ne Jungenklasse kommt, so klingt das für mich.
11:41:05 OliverG: //www.sekretaerinnen.com/korrespondenz/i_news5_138.html
11:43:05 OliverG: hm, 'Sehr geehrte Herren' oder 'Guten Tag' würd ich nehmen,
11:43:35 ***: dann nehme ich Guten Tag
11:43:44 OliverG: mich interssiert es jetzt selber ;)
11:44:03 OliverG: Ich überlege 'Schönen guten Tag,' da ist dei Schroffheit weg.
11:44:11 ***: //www.sekretaerinnen.com/korrespondenz/12174.html
11:47:00 ***: Hallo erstmal ;-)
11:47:07 ***: Oder "Hallo zusammen"

Tja, was tun? 'Sehr geehrte Damen und Herren,' schreiben, obwohl es nur Herren sind? 'Sehr geehrte Herren,'?

Lasst hören!

Freitag, 26. August 2005


sprachlich herausgefordert

PETA möchte das Wort ‚Meeres’frucht’ aus dem Duden streichen lassen

PETA möchte das Wort ‚Meeres’frucht’ aus dem Duden streichen lassen

Gerlingen - „Meeres“früchte“ gibt es nicht“, so PETAS Kampagnnleiterin und Meeresbiologin Dr. Breining. „Es gibt nur Meerestiere oder Meerespflanzen, sprich Algen.“

(Fipptehler im Original.)

Guck mal, Peta.
Erstmal macht man keine drei Anführungszeichen pro Wort. Und dann gehört das Anführungszeichen -wenn ich nur halbwegs verstanden habe, was in deinem BSE-Kopf vorgeht- nicht um 'Meeres' sondern um 'Früchte', und wenn, dann könntest du Meeres-"Früchte" schreiben.

An obigem merkt man schon, dass irgendwo beim See-Kühe-Streicheln ein Virus übergesprungen sein muss. Denn du hast auch zu 321% nicht begriffen, was ein Wörterbuch ist. Sonst könnte man nämlich auch PR-Stammler aus dem DUDEN streichen und wäre ein für alle Mal von solchem blutdrucksteigerndem Gefasel befreit.

Und dass man 'Meerespflanze' jetzt 'Alge' ausspricht war mich echt neu. Argh.

[PETA-Deutschland e.V. : People for the Ethical Treatment of Animals --]

Disclaimer: Ich füttere und wässere meine Katze, leere ihr Kistchen und sie darf in meinem Bett pennen. Ich esse nur Schnitzel und Steak und Wurst, wenn das Tier vorher in Rufweite meiner Wohnung artgerecht totgestreichelt wurde und nur Eier, wenn sie von -soweit gesetzlich zulässig- freilaufenden Hühnern direkt in meine Hand gelegt werden. So.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

this space for rent

Suche

 

Archiv

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Mein Kalender


zu meinem GCal OliverG CamBlogger

Here's blogging at you, kid.

Web Counter-Modul


View My Stats



- Frappr-Besucher-Karte

Credits

Aktuelle Beiträge

Name this bug
OliverG - 3. Mai, 17:22
8 Monate, 2 Minuten
Da dieses Blog seit 8 Monaten durch das neue ersetzt...
OliverG - 18. Okt, 09:16
1000 Seiten gegen die...
Aktuelle Infos: //typo.twoday.net/to pics/1000+Seiten...
fraktal - 1. Jun, 17:29
wundert ihr euch?
Dass hier nix mehr gebloggt wird? Das hat einen Grund:...
OliverG - 5. Apr, 14:47
openPeople - your friendship...
Wer a) dies liest (einfach) b) und mich persönlich...
OliverG - 2. Mär, 16:40
OG @ Second Life und...
Achtung: mein Hauptblog ist umgezogen und befindet...
OliverG - 21. Feb, 14:45
Oliver Gassner: Digitale...
Dieses Blog hier ist geschlossen. Hier geht es weiter: Oliver...
OliverG - 19. Feb, 16:11
Tino Seeber: An den Rektor...
In seinem NYblog und in seinem Blog im Netz der TU...
OliverG - 19. Feb, 11:54
Clicky Web Statistics...
An sich gefallen mir die hier erwähnten: Oliver Gassner:...
OliverG - 18. Feb, 14:33
Digestiv.tv: Rocketboom...
Das Schweizer ehrensenf: //digestiv.tv Bei Robert...
OliverG - 17. Feb, 17:40
Umfrage: WeblogCamp @...
Neu, frisch, polyvocal: Umfrage: WeblogCamp @ CeBIT...
OliverG - 16. Feb, 12:21
More Spam via MyBlogLog
I already had my run in with Jajah on Flickr, where...
OliverG - 15. Feb, 14:37
mystubz.com - Das Schülernetzwerk
Von wegen SchuelerVZ - Mit mystubz.com startet das...
OliverG - 15. Feb, 12:28
Super Sache: Mietdemonstranten
Was das Medienhandbuch doof findet, finde ich prima: Mietdemonstranten. So...
OliverG - 15. Feb, 08:33
Make your own capture...
Stuttgart, Silberburgstr. , Februar 2007
OliverG - 14. Feb, 18:29
WeblogCamp@CeBIT @ Webworkblogger
der 'andere Oliver' berichtet über den 'Skandal' um...
OliverG - 14. Feb, 12:40
Neulich im Chat: To be...
14.02.2007 03:11 thehomelesshelper: hey 14.02.2007...
OliverG - 14. Feb, 09:50
INSERT INTO textpattern...
Comprende? Nein? Deutsch: Großen dank an Beate //paland.net...
OliverG - 14. Feb, 00:08
Das deutsche Second Life...
Das deutsche Second Life Portal und Community ist ein...
OliverG - 13. Feb, 23:36
Presse: Vor aller Augen
Dieser Satz ist jetzt etwas zweideutig: In der Bloggerszene...
OliverG - 13. Feb, 09:35

Meine Kommentare & Tags & Community

Wo ich kommentiert habe:

Geplant: ALLES was ich je gebloggt habe, bei Mister-Wong taggen:

Tags meiner Bookmarks:


Wishlist & Stuff


Send Me A Message

Tragt Euch bitte auf der Besucherkarte ein!

Status

Online seit 6837 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mai, 07:34

- camblogger
- datenschutzerklärung
- del.icio.us tagroll
- impressum
- moblog
- photoblog
- termine
- videoblog
1000 Seiten
3D
about this blog
amazon wishlist
artikel, eigene
Bildung
BlogKurs
blogrolls
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren